Tag Archives: Konsumwahn

Alle Jahre wieder

11 Sep

Ich weiß, es ist ein jährlich wiederkehrender Streitpunkt aber ich muss mich mal darüber auslassen:

Bereits Ende August, vor über einer Woche, bin ich in der Bredeneyer ALDI-Filiale über die ersten Weihnachtsartikel gestolpert, nicht etwa Deko für ganz frühe Planer sondern tatsächlich schon Christstollen, Dominosteine und Lebkuchen. Dieses Erlebnis setzte sich in den vergangenen Tagen in Filialen von REWE und EDEKA munter fort, was bei mir einen immer größer werdenden Brechreiz auslöste. Als ich dann Mitte der vergangenen Woche auch noch miterleben musste wie städtische Mitarbeiter am Kennedyplatz anfingen Lichterketten aufzuhängen war ich nun wirklich komplett bedient. (Mittlerweile ist mir wieder eingefallen, dass dies auch für die Essener Lichtwochen ab dem 28. Oktober geschieht, aber erst einmal passt es ins negative Gesamtbild)

Gilt bei mir bis zum Ersten Advent

Es ist ein Klischee, es ist nur gefühlt usw. trotzdem wird es jedes Jahr früher. Ich habe es wegen eben dieses Abwiegelns seitens des Einzelhandels in den vergangenen Jahren extra in meinen Kalender eingetragen. 2011 sind mir am 5. September die ersten Weihnachtssüßigkeiten in den Läden aufgefallen, 2010 sogar erst am 7., trotz meiner nicht repräsentativen Einzelaufzeichungen zeichnet sich hier ein Trend ab den ich nicht fortgeführt sehen möchte, sonst gehen wir bald vom Oster- ins Weihnachtsgeschäft über, umgekehrt ist es ja praktisch schon der Fall. Da können auch die zwischenzeitlich aus den USA importierten Ablenkungsmanöver von Valentinstag und Halloween nicht drüber hinwegtäuschen.

Dies sollte jedem passieren der uns allzu früh mit Weihnachtsfreuden ‚beglücken‘ will

Ich werde es auf jeden Fall weiterhin so halten, dass ich vor dem 1. Advent keiner Weihnachtssüßigkeiten kaufe oder Deko aufhänge, außerdem backe ich meine Plätzchen sowieso selber und zwar nur in der Adventszeit. Außerdem versuche ich die weihnachtliche Aufmachung der Innenstädte und Geschäfte zu ignorieren. So bleibt einem auch die Weihnachtsfreude bis zum eigentlichen Fest erhalten. Ich kann nur jedem raten es mir gleich zu tun. Ansonsten verlieren wir noch komplett die Freude an der heiligen Weihnacht und bekommen bald im Hochsommer mit dem Vanilleeis noch die ersten Vanillekipferl gereicht. Eine schauderhafte Vorstellung.

Gruß Sera

Startseite

%d Bloggern gefällt das: