Aquapark Oberhausen, ein Jahr später

5 Dez

Hallo Leute, leider wieder ein Meckerthreat, aber was soll ich machen?

Nachdem ich den verlinkten WAZ-Artikel gelesen habe musst ich mich sehr beherrschen nicht erst einmal brennende Pferdeäpfel vor die Haustüren des Oberhausener Bürgermeisters und die des Aquaparks GmbH-Geschäftsführers zu legen.

Als das Rathaus im Vorfeld des Baus und der Eröffnung des Aquaparks die Entscheidung verteidigte zugunsten einer Bauförderung in einer Höhe, bei der ich mich frage wieviel Geld die Berteiber eigentlich noch selber zuschießen mussten, vielmehr schien es so als müssten da noch ein paar Millionen übrigbleiben, zwei Schwimmbäder zu schließen und ein weiteres zu verkleinern wurde den Bürgern versprochen die Eintrittspreis bleiben familienfreundlich und es gibt Nachlässe für Großfamilien und ärmere Menschen. Ach ja und Zuschüsse zum laufenden Betrieb sollte es auch nicht geben

Ein Jahr später liegen die versprochenen Nachlässe bei lächerlichen 0,50€ und die Eintrittspreise die ja vergleichsweise niedrig sind könnten dem Willen der Betreiber-GmbH nach auch noch mal einen hübschen Nachschlag vertragen. Das solche Spassbäder in der Regel privatwirtschaftlich erbaut und betrieben werden und keine Millionen an Steuergelder verschlungen haben bzw. andere Bäder dafür stillgelegt wurden, wird dabei natürlich mit keiner Silbe erwähnt, Wohl aber die natürlich höheren Eintrittspreise zum Vergleich herangezogen.

Innere des Hauptdoms des Aquaparks. Quelle: Website der Stadt Oberhausen

Auch wurden die Bürger im Bereich der Förderung belogen, zum einen ist die Stadt an der Betreiber-GmbH beteiligt was immer Bevorteilungen in Punkto Kontrollen, Auflagen, Gebühren und Strafen bedeutet. Ob es echte Barförderungen zum Betrieb gab oder gibt habe ich noch nicht herausgefunden aber im öffentlich zugänglichen Teil der Bilanz der städtischen Bäder gibt es einige tiefschwarze Flecken, außerdem gibt es Steuererleichterung auf die ein normales Privatunternehmen auch niemals hoffen kann. Mit anderen Worten: Wie zu erwarten war, ist das Ganze eine Mogelpackung allererster Güte und der Bürger wurde mal wieder nach Strich und Faden belogen

Gruß Searquael

Startseite

Advertisements

2 Antworten to “Aquapark Oberhausen, ein Jahr später”

  1. Hans Rudolf 2010/12/06 um 12:04 #

    Ich halte es für absoltuen Quatsch was Sie dort schreiben! Vielleicht sollten Sie mal ihre Quellen überprüfen! Ich finde das Bad klasse und auch recht attraktiv. Das Bad bietet schon für jeden etwas und die Preise sind im Vergleich zu anderen Freizeitbädern wirklich sehr gering. Woher nehmen Sie Ihre falschen Einschätzungen?

  2. Seraquael 2010/12/07 um 00:25 #

    Guten Tag Herr Rudolf,

    Bevor Sie mir Dinge um die Ohren hauen die ich gar nicht geschrieben habe möchte ich Sie bitten den Artikel noch einmal aufmerksam zu lesen. Ich habe mit keiner Silbe erwähnt, dass der Aquapark unattraktiv oder die jetzigen normalen Eintrittspreise zu hoch seien. Was ich kritisiere sind, bei der erhaltenen Förderung, die zu geringen Nachlässe für Familien oder Sozialschwache, insbesondere nachdem die beiden nächstgelegenen städtischen Bäder zu Gunsten der Bauförderung geschlossen oder verkleinert wurden. Des weiteren ist die Begründung der Betreibergesellschaft dafür das die Eintrittspreise jetzt schon steigen sollen die, dass andere Freizeitbäder in der Umgebung höhere Preise verlangen. Diese Begründung ist im höchsten Masse lächerlich da alle Freizetbäder im Umkreis von 50 km privatwirtschaftlich betrieben werden und auch die Baukosten nicht praktisch komplett durch Förderungen sofort refinanziert wurden, die mussten und müssen noch jahrelang Zinslasten und Tilgung zahlen. Außerdem läuft momentan alles darauf hinaus das es, anders als zuerst versprochen, direkte Förderungen zum laufenden Betrieb geben wird. Auch dann ist eine Preiserhöhung indiskutabel zumal die Aquapark GmbH neben der Bauförderung schon jede Menge indirekte Förderungen erhalten hat.

    Gruß Sera

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: